Blog > 10 Gründe, warum Sie eine Karriere als Pflegekraft in Deutschland aufbauen sollten?

10 Gründe, warum Sie eine Karriere als Pflegekraft in Deutschland aufbauen sollten?

Die meisten Gesundheitsberufe sind in Deutschland sehr gefragt, vor allem Pflegekräfte, daher werden Sie schnell eingestellt und befördert. Es gibt viele Gründe, sich in Deutschland als Krankenpflegekraft zu bewerben, und einige der Vorteile sind die folgenden:

Hohe Nachfrage:

Die Nachfrage nach ausländischen Pflegekräften in Deutschland ist ungebrochen, für eine Festanstellung sollte man hier eine Pflegestelle berücksichtigen.

Beschäftigungswachstum:

Für den Beschäftigungszuwachs gibt es eine Reihe von Gründen, u. a. die ältere Bevölkerung, die zunehmende Bedeutung der Gesundheitsvorsorge, die steigende Zahl chronischer Erkrankungen wie Diabetes und Fettleibigkeit sowie die Nachfrage nach Gesundheitsdienstleistungen durch die geburtenstarken Jahrgänge, die ein längeres und aktiveres Leben führen.

Aufstiegsmöglichkeiten:

Das Beste am deutschen Weiterbildungsprogramm ist, dass Sie – als Pflegekraft das Studium mit Ihrer Arbeit verbinden können, die Unterstützung Ihres Arbeitgebers erhalten und die meisten Bildungskosten nicht tragen müssen. Dadurch können Sie sich beruflich weiterentwickeln und haben Zugang zu sehr guten Beschäftigungsmöglichkeiten.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie:

Deutschland hat die am stärksten reglementierten und dennoch flexiblen Arbeitszeiten. Einige Krankenhäuser bieten auch die Möglichkeit, in 6-Nacht-Schichten zu arbeiten, gefolgt von 6 freien Tagen. Dieses System erleichtert es, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren.

Arbeit und soziale Sicherheit:

Jeder, der in Deutschland arbeitet, hat Zugang zur Sozialversicherung und ihren Leistungen wie Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung oder Rentenversicherung. Ein großer Teil davon wird von Ihrem Arbeitgeber übernommen.

Hoher Gehaltssatz:

Deutschland ist ein Land mit hohen Gehältern. Das Jahresgehalt einer Krankenschwester liegt in Deutschland bei ca. 33.000 EUR bzw. ca. 2.800 EUR brutto pro Monat.

Bezahlter Urlaub und Krankheitsurlaub:

Pflegekräfte in Deutschland genießen ihren hart verdienten bezahlten Urlaub für mindestens 20 Arbeitstage pro Jahr. Sie haben außerdem Anspruch auf 6 Wochen bezahlten Krankenurlaub.

Mutterschafts-/Elternurlaub:

Jeder Elternteil kann bis zu drei Jahre Elternurlaub pro Kind nehmen. Im Falle der Mutter schließt dieser dreijährige Elternurlaub den gesetzlich vorgeschriebenen sechswöchigen Mutterschaftsurlaub ein, in dem die Mutter zu Hause bleiben muss.

Bezahlte Überstunden:

Wenn Sie Überstunden oder Wochenendarbeit leisten, erhalten Sie dafür einen angemessenen Ausgleich, entweder in Form von zusätzlichem Gehalt oder freien Tagen.

Internationale Kultur und Erfahrung:

Krankenschwestern und Krankenpfleger, die im Ausland arbeiten, entwickeln im Allgemeinen ihre Sprachkenntnisse und werden offener für andere Kulturen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *