favicon-carelend
Support Center
copy

Copy Link

Kleiderordnung

Ein gepflegtes Äußeres und ein Kleidungsstil, der zu Ihrer beruflichen Situation passt, tragen wesentlich zu einem guten ersten Eindruck bei. Ihr Aussehen und Ihre Kleidung sind oft das Erste, was andere von Ihnen als Geschäftskultur in Deutschland wahrnehmen.

Für Ihr Vorstellungsgespräch oder den ersten Tag an Ihrem neuen Arbeitsplatz können Sie Ihren neuen Arbeitgeber nach der Kleiderordnung fragen oder sich auf der Website des Unternehmens einen Eindruck verschaffen – zum Beispiel anhand von Fotos von Mitarbeitern. Im Geschäftsleben, insbesondere bei Geschäftsverhandlungen, Geschäftsessen oder förmlichen Anlässen wie einem Vorstellungsgespräch, werden sich die Deutschen in der Geschäftskultur häufig zurückhalten. Ein seriöses Auftreten spiegelt sich daher auch in ihrer Kleidung wider.

Bei formellen Anlässen, zum Beispiel bei einem Vorstellungsgespräch, ist der Anzug in Deutschland das wichtigste Geschäftsoutfit. Die Farbe ist dezent. Herrenanzüge sind meist dunkelgrau und blau oder braun. Kombiniert mit einem hellen Hemd und nur Ihrer Krawatte können Sie Ihrem besten lässigen Outfit einen individuellen Akzent verleihen. Allerdings sollten Sie Krawatten mit Weihnachtsmännern oder ähnlichen Aufdrucken vermeiden. Ebenso sollten Ihre Strümpfe zu Ihren Schuhen und Ihrem Anzug passen.

Die Kleiderordnung für Frauen besteht meist aus einem Kostüm oder einem Hosenanzug. Bei der Auswahl Ihrer Kleidung sollten Sie sich von grellen Farben und Farbkombinationen fernhalten. Am besten passen Sie Ihr Outfit mit gepflegten Schuhen an, die farblich auf Ihr Kostüm oder Ihren Anzug abgestimmt sind. Sowohl Damen als auch Herren sollten geschlossene Schuhe tragen. Bei Damen sollten die Absätze nicht übermäßig hoch sein (nicht höher als 6 cm).

Legere Geschäftskleidung, bei der Sie viel Haut zeigen, ist für den Arbeitsalltag in der Regel ungeeignet. Für Damen bedeutet dies insbesondere, dass Blusen und Oberteile keine tiefen Ausschnitte haben und die Schultern bedeckt sind. Röcke sollten nicht zu kurz sein und mindestens eine Handbreit über dem Knie enden. Wenn Sie sich für ein Kostüm oder ein Kleid entscheiden, sollten Sie dazu auch Seidenleggings tragen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, nehmen Sie ein anderes als Ersatz. Männer sollten darauf achten, lange Hosen und Strümpfe zu tragen, die keinen Blick auf ihre Beine zulassen (auch nicht im Sitzen). Die Hemden werden zugeknöpft getragen. In Kleidung, die anständig geschnitten und von guter Qualität ist, werden Sie sich nicht nur wohlfühlen, sondern auch Ihre Wertschätzung für die besten legeren Geschäftskleidungen zeigen

Fragen Sie außerdem Freunde und Bekannte, die in Deutschland in der gleichen Branche arbeiten. Der formelle Business-Look ist nicht überall gleich üblich. Denn welche Art der Kleidung die richtige ist, kann von Branche zu Branche variieren. Auf einer Baustelle werden Sie sich markanter kleiden als in der Kreativ- oder Finanzbranche. Schauen Sie sich in den ersten Tagen im Unternehmen genau um und fragen Sie, ob es ungeschriebene Regeln gibt – zum Beispiel den „Casual Friday“, an dem die Geschäftskleidung durch legere Kleidung ersetzt werden kann.

Was this helpful?
هل كان هذا مفيدا؟
War dies hilfreich?

    How could it be better?

      كيف يمكن أن يكون أفضل؟

        Wie könnte es besser sein?

          What went wrong?

          The information is confusingThe solution doesn't workI don't like the product or policyOther

            العربية ما الخطأ؟

            المعلومات محيرةالحل لا يعمللا أحب المنتج أو السياسةآخر

              Was schief gelaufen ist?

              Die Angaben sind verwirrendDie Lösung funktioniert nichtIch mag das Produkt oder die Richtlinie nichtAndere