favicon-carelend
Support Center
copy

Copy Link

Finanzierung und Förderprogramm

Haben Sie eine Vorstellung davon, wie viel Geld Sie für die Gründung Ihres Unternehmens benötigen? Dann geht es jetzt darum, das notwendige Kapital zu beschaffen. Die Gründerplattform bietet einen Überblick über die Möglichkeiten dazu.

Eigenkapital und Bankdarlehen

Bei der Finanzierung wird grundsätzlich zwischen Eigenkapital und Fremdkapital unterschieden. Ihr Eigenkapital ist die finanzielle Grundlage Ihres Unternehmens. Es umfasst Ihr Vermögen (z. B. Bargeld und Ersparnisse) und Dinge, die Sie in Ihr Unternehmen einbringen (z. B. Maschinen und Anlagen).

Je mehr finanzielle Mittel man hat, desto unabhängiger ist man. Bei Banken dient das Eigenkapital als Sicherheit. In einer perfekten Welt sollte der Wert etwa 20 % zum Gesamtkapital beitragen. Das zeigen Überprüfungen: „Unzureichende Sicherheiten“ und „unzureichendes Eigenkapital“ sind die bekanntesten Gründe, warum Banken einen Kreditantrag ablehnen.

Sie können Kredite von einer Bank oder einer Investmentfondsbank erhalten. Welche Bank und welche Art von Kredit für Ihr Projekt am besten geeignet sind, hängt davon ab, wie viel Geld Sie brauchen und wie lange Sie es brauchen. Ein geeignetes Kreditinstitut finden Sie z. B. auf der Start-up-Plattform.

Bitte beachten Sie: Bereiten Sie sich gut auf das Gespräch mit Ihrem Bankberater vor. Denken Sie daran, wichtige Unterlagen beizufügen, die Ihren Fall klarer darstellen. Eine praxisnahe Einschätzung Ihrer Stärken und Schwächen macht einen vertrauenswürdigen Eindruck auf Ihren Berater.Bevor Sie zum Bankgespräch gehen, nutzen Sie eine der vielen Beratungsstellen für Gründer.

Finanzierungsprogramme

Deutschland unterstützt Existenzgründer mit Förderprogrammen: finanzielle Starthilfe, die Ihnen zu Beginn mehr Sicherheit gibt. In der Regel handelt es sich dabei um öffentliche Darlehen, die Ihnen z.B. bessere Konditionen bei Zinsen, Laufzeiten oder Rückzahlung bieten. Um eine Finanzierung beantragen zu können, sollte Ihr Wohn- und Geschäftssitz in der Bundesrepublik Deutschland liegen.

In Deutschland werden Gründern verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung angeboten:

Förderkredit: Mikrokredite, Mikrokredite der Bundesländer, Förderkredite des Bundes;

Bürgschaft ;

Beteiligungskapital: Mikromezzaninfonds, High-Tech-Gründerfonds und andere Finanzierungsmöglichkeiten ;

Nicht rückzahlbarer Zuschuss: Gründungszuschuss, Einstiegsgeld, Zuschüsse für technologie- oder wissensbasierte Gründungen.

Im Gründungsportal oder in der Förderdatenbank finden Sie eine Übersicht der öffentlichen Förderprogramme, die Sie Schritt für Schritt zum richtigen Angebot führt.

Informationen zu den jeweiligen Förderprodukten finden Sie ebenfalls direkt bei der KfW Bankengruppe: Mit dem Produktfinder können Sie herausfinden, welche Angebote für Sie ideal sind. Der Förderprogramm-Finder der Gründungsplattform hilft Ihnen ebenfalls dabei, eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Förderung zu finden.

Eine Liste der bundesweiten Förderinstitute finden Sie ebenfalls unter http://www.investitionsbank.info/. Dort können Sie herausfinden, welche Förderbank es in Ihrem Bundesland gibt, mit dem Ziel, dass Sie dort nach passenden Werbeartikeln suchen können.

Was this helpful?
هل كان هذا مفيدا؟
War dies hilfreich?

    How could it be better?

      كيف يمكن أن يكون أفضل؟

        Wie könnte es besser sein?

          What went wrong?

          The information is confusingThe solution doesn't workI don't like the product or policyOther

            العربية ما الخطأ؟

            المعلومات محيرةالحل لا يعمللا أحب المنتج أو السياسةآخر

              Was schief gelaufen ist?

              Die Angaben sind verwirrendDie Lösung funktioniert nichtIch mag das Produkt oder die Richtlinie nichtAndere