Blog > Warum fahren Pflegekräfte gerne nach Deutschland?

Warum fahren Pflegekräfte gerne nach Deutschland?

Deutschland gehört zu den 10 besten Ländern der Welt, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht, und es bietet dem Pflegepersonal dieselben Vorteile, was ziemlich selten ist. Als Pflegekraft in Deutschland können Sie Ihre Arbeitsschichten nach Ihren Wünschen einteilen.

Dieses System ermöglicht es Ihnen, Ihre Zeit für andere Verpflichtungen neben der Arbeit, wie Familie, Freunde und Ihre persönliche Zeit, zu nutzen. Darüber hinaus wurde zu Beginn des Jahres 2020 ein neues Pflegeberufegesetz (PflBG) in Kraft gesetzt, in dem sich alle Bewerber, die sich zu Pflegefachkräften ausbilden lassen möchten, müssen sie nicht mehr in den ersten zwei Jahren für eine bestimmte Berufsausbildung entscheiden, sondern eine allgemeine Pflegeausbildung absolvieren.

Im dritten Jahr haben die Schüler dann die Möglichkeit, ihre Ausbildung zur allgemeinen Krankenschwester fortzusetzen oder sich im dritten Jahr auf Kinderkranken- oder Altenpfleger zu spezialisieren. Diese Wahlmöglichkeit im dritten Ausbildungsjahr ist ein weiterer Vorteil, den die Pflegekraft attraktiv finden.

Eine gute Gesundheit im Rentenalter ist für viele ein Traum, und Krankenschwestern und -pfleger erfüllen diesen Traum mit ihren Dienstleistungen.

Daher ist der Mangel an Pflegekräften ein großes Problem in Deutschland, und folglich kann es prognostiziert werden, dass bis zum Jahr 2030 in Deutschland 200.000 freie Stellen für Pflegekräfte unbesetzt sein werden.

Der Bedarf an Pflegekräften ist also hoch und die Einstellung ist garantiert, wenn alle Voraussetzungen erfolgreich erfüllt werden. Deutschland ist bekannt für seine gut bezahlten Pflegeberufe. Im Durchschnitt beträgt das Jahreseinkommen eines Pflegepersonal in Deutschland rund 33.000 EUR, das sind etwa 2.800 EUR brutto pro Monat.

Dieser Betrag ist abhängig von Ihrer Erfahrung, Qualifikation, Region und Arbeitsschicht. Abgesehen davon ist Deutschland ein Land, das viel Wert auf Bildung legt. Es gibt mehr als 200 Fachrichtungen in der Krankenpflege, aus denen Sie wählen können und der Erwerb dieser Fachrichtungen wird Ihnen auf jeden Fall bei Ihrem beruflichen Aufstieg helfen.

Nicht nur Pflegekräfte, sondern auch ihre Familien genießen viele Vorteile, wie z. B. Krankenversicherung, kostenlose Ausbildung für ihre Kinder, ständige Aufenthaltsgenehmigung nach 3 Jahren usw.

Die Liste der Vorteile und Gründe ist ziemlich lang, sich für den Pflegeberuf in Deutschland zu entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert